Bild: Onkel John / Eigenes Werk / wikimedia commons

 

Das Lausitzer Seenland mit den ehemaligen Braunkohle-Tagebaugebieten (von denen die Kohle für Berlin gekommen ist) soll das Ziel unser diesjährigen Tagesfahrt sein. Eine Schiffahrt auf dem Senftenberger See, Blick von den IBA-Terrassen in Großräschen auf einen in Flutung befindlichen Tagebau und Besichtigung der ältesten Brikettfabrik Europas der Louise sind unsere Eckpunkte. Der Fahrpreis von 55 € beinhaltet die Busreise, Mittagessen, Kaffee und Abendimbiss sowie die Eintrittsgelder. Die Reiseleitung liegt wieder in den bewährten Händen von Herrn Gorgas.

Anmeldungen und Informationen
Freunde der Kirche Allerheiligen e.V.  (Tel.: 432 5322 / Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder im
Pfarrbüro von St. Bernhard ( Tel.: 432 8022)